Food Coop in Eberswalde gründen?

Feb. 28, 2020

Ihr habt die Nase voll vom Überangebot im Supermarkt? Ihr findet die Discounteratmosphäre zum Kotzen? Statt Schlangestehen an der Kasse wollt ihr lieber gemütlich Schnacken zwischen Hafersäcken und Kaffeepulver? Ihr habt Bock auf nackte Flocken, statt im Plastikmüll zu hocken?
Als Kleingruppe des Semester 19/20 haben wir uns damit beschäftigt, was es zur Gründung einer Food Coop in Eberswalde so braucht. Es war ein langer Weg.

Ricco – vermutlich geboren mit der Vision, eines Tages eine Food Coop zu gründen – brachte die Idee auf. Von Tag 1 an hätte er am Liebsten schon gestern mit dem Bestellen der Lebensmittel losgelegt. Doch die besonnenen Kräfte der Kleingruppe hielten zum Innehalten an. Und so wurde Schritt für Schritt der Weg geebnet. Begleitet uns auf diesem Weg! Wagt eine Reise in die Welt des kollektiven Bestellens.
Da der Großteil unserer Kleingruppe nun erstmal ins Praxissemester düst, würden wir uns riesig freuen, wenn Menschen Lust haben, das entstandene Konzept in die Hand zu nehmen und der Realisierung noch ein Stück näher zu bringen.
Wieso, weshalb, warum – das könnt ihr in der Ausarbeitung nachlesen.

Hier geht´s zur PDF...

Viel Spaß beim Schmökern!